Ergonomischer bürostuhl und Computerstühle haben sich in unserem Leben fest etabliert. Heutzutage, wo die meisten von uns das Sitzen vor einem PC-Monitor als Hauptbeschäftigung wählen, ist diese Art von Möbeln sehr wichtig geworden. Wie wählt man den richtigen Computerstuhl oder Bürostuhl aus, um lange arbeiten zu können, ohne zu ermüden?

Ein Bürostuhl sollte sich nicht nur durch Komfort und Benutzerfreundlichkeit auszeichnen, sondern auch durch Zuverlässigkeit, hochwertige Verarbeitung und Praktikabilität. Solide Büromöbel sind ein Zeichen für Seriosität und Rentabilität sowie für den Status des Managements. Stühle und Sessel werden aber nicht nur für Büros gewählt, sondern auch für Home-Offices und zur Ausstattung von Arbeitsplätzen von Studenten, die ebenfalls viel Zeit am Computer oder Schreibtisch verbringen und hochwertige Möbel nutzen wollen.

Bürostühle gibt es in mehreren Varianten. Es wird zwischen Möbeln für den Manager, für Mitarbeiter und für Besucher unterschieden.

Bei der Auswahl eines Regiestuhls sollte man nicht nur auf die Funktionalität, sondern auch auf den Komfort und das Aussehen achten, denn der Stuhl unterstreicht den Status des Regisseurs. Außerdem sollte der Regiestuhl von hoher Qualität sein, es lohnt sich also, auf Modelle aus echtem Leder zu achten. Die Polsterung eines solchen Sessels ist in der Regel in klassischem Schwarz oder Braun gehalten. Der Chefsessel sollte ergonomisch sein, mit Rollen und Armlehnen ausgestattet sein und über eine Höhen- und Rückenwinkelverstellung verfügen.

Personalstühle für Mitarbeiter haben eine eher bescheidene Ausstattung. Die Hauptsache bei dieser Art von Möbeln ist Qualität, Zweckmäßigkeit und Komfort. Die Höhenverstellung ist wichtig, damit das Produkt von Menschen jeder Körpergröße genutzt werden kann. Solche Stühle können Bedienerstühle oder Computerstühle sein. Die Bedienerstühle sind bequem und funktionell. Sie sind mit Armlehnen, Sitzhöhenverstellung und einstellbarem Neigungswinkel der Rückenlehne ausgestattet. Computerstühle für Mitarbeiter sind universell einsetzbar. Sie zeichnen sich durch maximalen Komfort und Mobilität aus. Diese Stühle lassen sich nicht nur leicht im Büro bewegen, sondern auch um die eigene Achse schwenken.
Ein Besuchersessel sollte bequem und von hoher Qualität sein. Sie sollten nicht kompliziert sein, aber es ist wünschenswert, dass solche Stühle ein attraktives Aussehen haben.
Für den Heimgebrauch werden Stühle in der Regel aufgrund ihrer strukturellen Eigenschaften und ihres Designs ausgewählt, wobei man sich in erster Linie darauf verlässt, dass sich dieses Möbelstück, ebenso wie seine Funktionalität, erfolgreich in das Innere des Raumes einfügt.
In den Katalogen der Möbelhäuser gibt es derzeit ein riesiges Angebot an solchen Möbeln in verschiedenen Preiskategorien. Für viele bedeutet dies eine echte Herausforderung. Worauf ist bei der Auswahl eines Bürostuhls für den Computer zu achten? Schauen wir uns ein paar wichtige Parameter an, die Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen.

WORAUF SIE BEI DER AUSWAHL EINES COMPUTERSTUHLS ACHTEN SOLLTEN
Schauen wir uns also die wichtigsten Punkte an, die Ihnen helfen werden, sich in der Vielfalt der Auswahl besser zurechtzufinden:

Entwurf. Ein solider Bürostuhl sollte mit einem Fünf-Punkt-Bein mit leicht drehbaren Rädern ausgestattet sein. Idealerweise sollte der Bürostuhl bequeme Armlehnen aus Kunststoff haben. Ohne Armlehnen wird der Stuhlbenutzer schnell müde und kann nicht lange arbeiten. Es sollte auf die Verfügbarkeit von Anpassungsmechanismen geachtet werden. Sie sollten so angebracht sein, dass eine im Stuhl sitzende Person die Rückenneigung, die Sitzhöhe oder die Position der Armlehnen mit einer Handbewegung einstellen kann. Es ist sinnvoll, dass die Sitzhöhenverstellung mit Stoßdämpfern ausgestattet ist, um die Belastung zu dämpfen und einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.
Rückenlehne. Achten Sie bei der Auswahl eines Bürostuhls auf den Winkel zwischen der Rückenlehne und der Sitzfläche. Sie sollte knapp über 90 Grad liegen, damit sich der Lendenbereich beim Zurücklehnen auf dem Stuhl entspannen kann. Die Rückenlehne sollte anatomisch geformt sein und den Konturen Ihres Körpers und Rückens folgen. Bei einigen Modellen kann dieses Element in einem Winkel verstellt werden, so dass Sie sich jederzeit zurücklehnen können, um auf der Rückenlehne des Stuhls zu entspannen.
Sitz. Die Sitze von Computerstühlen können starr, halbweich oder gepolstert sein. Starre Sitze sind solche aus elastischen Materialien. Dazu gehören Materialien wie Stroh, Holz oder Metall. Semi-Soft-Sitze zeichnen sich durch eine mittelstarke Deckung aus. Gepolsterte Sitze haben einen dickeren Bodenbelag und sind mit Federn ausgestattet. Die Sitzflächen sollten glatt, eben und in einer für den Benutzer geeigneten Breite sein.
Armlehnen. Armauflagen entlasten Schultern, Nacken und Wirbelsäule. Gleichzeitig bieten sie eine bequeme Position der Hände, die nicht auf dem Gewicht liegen, was dem Benutzer eines solchen Stuhls zusätzlichen Komfort bietet.
Mechanismen. Die wichtigsten Mechanismen des Bürostuhls sind die Sitzhöhe und die Neigung der Rückenlehne, die dazu beitragen, die richtige Position und das Gleichgewicht des Körpers zu erhalten. Moderne Bürostühle sind mit einer Synchronmechanik ausgestattet, mit der Sie den Neigungswinkel von Sitz und Rückenlehne gleichzeitig einstellen können. Eine weitere nützliche Funktion des Stuhls ist eine Wippmechanik, die ein entspanntes Hin- und Herwippen ermöglicht, dank eines automatisch gewählten Dämpfungsfaktors, der das Gewicht der im Stuhl sitzenden Person berücksichtigt.
Material. Zu den Polstermaterialien gehören Echt- oder Kunstleder, Cord, Acryl, Öko-Leder und Textilien. Die Polsterung von Büromöbeln wird in der Regel aus hochwertigem Bezugsstoff hergestellt.
Farbe. Die Farbe des Bürostuhls wird je nach Vorliebe des Benutzers gewählt. Klassische Genre gilt als ein dunkler Ton, aber heute können Sie wählen, und helle Stühle, und helle Möbel in kontrastierenden Tönen, die sehr stilvoll und modisch aussehen, auch in einem Raum, der eine zurückhaltende klassische Interieur in dunklen Tönen hat.